Herzlich willkommen

auf meiner Homepage. Sie vermittelt Informationen vor allem zu meiner politischen Arbeit, die 1971 mit der Wahl zum Kreisvorsitzenden und 1973 zum Landesvorsitzenden der Jungen Union begann. 1977 war ich erstmals Landtagsabgeordneter, damals der jüngste. Im Mai 2017 wurde ich erneut in den Landtag gewählt, mit 39,9% direkt im Wahlkreis Plön-Nord. Über das Vertrauen freue ich mich sehr.

In der Probstei und im Kreis Plön sind meine Wurzeln, ist meine Heimat. Ich bin in Fiefbergen geboren und aufgewachsen, in Dobersdorf wohnen wir seit mehr als 25 Jahren. Die direkte Verbundenheit mit den Anliegen der Bürgerinnen und Bürger ist mir wichtig. Deshalb ist kommunale Arbeit für mich selbstverständlich. Sie begann 1975 im Plöner Kreistag, dem ich immer noch angehöre.

Ich engagiere mich bei allen wichtigen Themen, besonders in der Innen- wie in der Sozial- und Gesundheitspolitik. Von besonderer Bedeutung sind der Schutz von Natur und Umwelt, Klima und Wasser. Sie sind unsere Lebensgrundlagen.

Berufliche Stationen waren unter anderem Bonn, Berlin und Hamburg. Ein dem Anspruch des Berufes gerecht werdender Journalist hat Gemeinsamkeiten mit einem Politiker: Fragen zu stellen, nicht einfach abzunicken, hinter „die Kulissen zu schauen“, Stimmungen zu erkennen, sich aber nicht nur nach dem Zeitgeist zu richten, sondern auch eigene Positionen zu haben und ggf. zu vertreten.

Für mich war dies immer eine entscheidende Leitlinie meines Denkens und Handelns. Sie wird es weiter bleiben. Dies gefällt nicht immer und kann auch der Karriere schaden. Macht nichts. Ich bin auch so zufrieden und dankbar für das, was ich (mit)-gestalten durfte und darf.

Mit freundlichen Grüßen
Werner-Kalinka-Unterschrift

 

Aktuelle Informationen auch auf meiner Facebook-Seite: facebook.com/wkalinka