Schicksal DDR (1997)

Buchbeschreibung:
“Ihr Schicksal war die DDR, ihr Lebensweg wurde durch die DDR beeinflußt, bestimmt – ob als Opfer, Täter, Politgröße oder schlichter Wegbereiter der Wende.

Das Maueropfer, das nichts anderes als die Freiheit wollt und sein Leben verlor; der Stasi-Mann, der im Kerker landete, weil er unbequem wurde; der Fußballstar, der den SED-Staat hinter sich ließ und im Westen den Tod fand; der MfS-Minister, der von seinen Getreuen gestürzt wurde, um zu retten, was nicht zu retten war; der Grenzsoldat, der nicht schießen, sondern flüchten wollte; der Spionagechef, der müde wurde; der Agent, der vor seiner Enttarnung in letzter Minute noch flüchten konnte; die Stasi-Lady mit bestandener Sexprüfung im Sondereinsatz; die Menschen, die Zwangsumsiedler wurden; die Enteigneten; die Helden der Revolution, die heute vergessen sind. Dieser Report dokumentiert und berichtet, was war.”


Zum Thema DDR siehe auch: