Vor Ort wird man am besten entscheiden können

„Der Vorschlag, es den Kommunen selbst zu überlassen, ob und in welcher Form die Straßenausbaubeiträge erhoben werden, ist eine gute Grundlage für die weiteren Entscheidungen zu diesem Thema“, so der Landtagsabgeordnete Werner Kalinka, zugleich innen­politischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. Er reagierte damit auf den Beschluss des FDP-Landesparteitages auf Initiative der FDP des Kreises Plön (10. November 2010).

Kalinka: „Das Thema steht im Landeshaus auf der Tagesordnung. Wir beabsichtigen, noch in diesem Jahr dazu eine Entscheidung zu treffen. Die Problematik, die in einer Reihe von Orten zu Schwierig­keiten geführt hat, muss zu einer Lösung geführt werden. Vor Ort wird man am besten wissen und entscheiden können, was zu tun ist.“

Weitere Artikel: